Horst, Ursula, Sylvia – Informationen über die politischen Gefangenen

Veröffentlicht 12 KommentareVeröffentlicht in Informationen

Drei unserer Freunde, drei politische Gefangene im “Meinungsfreiheitsland BRD” werden schon bald aus ihrer zum Teil jahrzehntelangen Kerkerhaft entlassen. Natürlich gibt es bei politischen Gefangenen in der Regel keine Entlassung auf Halb-, oder Zwei/Drittel-Strafe, deswegen sitzen sie vom ersten bis zum letzten Tag in der Zelle.         Diese drei Helden sind vorerst […]

Sylvia Stolz wieder in Gesinnungshaft

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Solidarität

In den Vormittagsstunden des 23. Mai 2019 wurde Frau Sylvia Stolz von den Helfern der BRD-Justiz an ihrem Wohnort festgenommen. Aus dem „rechtskräftigen Urteil“ der BRD-Inquisitionsbehörde vom 15.02.2018, gegen welches Revision und Grundgesetzbeschwerde eingereicht wurden, ist eine Haftstrafe von 18 Monaten zu verbüßen. 18 Monate, für was?  Aus der Revisionsbegründung vom 18.04.2018 geht eindeutig hervor, daß Sylvia Stolz kein Verbrechen angelastet werden konnte. […]

Sylvia Stolz erste juristische Auseinandersetzungen mit der BRD

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Informationen

Sylvia Stolz wurde aus dem Prozeß gegen Ernst Zündel, dem sie ursprünglich als Pflichtverteidigerin zugewiesen war, ausgeschlossen, da eine von ihr diesbezüglich eingereichte Beschwerde sogenannte volksverhetzende Inhalte enthielt. Der Berliner Tagesspiegel zitierte sie am 24. März 2006 mit den Worten: „Ich habe festgestellt, daß der Holocaust nicht offenkundig ist.“ Weiterhin vertrat sie auch Horst Mahler […]