Der Tag der politischen Gefangenen steht an

Posted on

In genau einem Monat ist wieder die Zeit gekommen der deutsche Bevölkerung zu zeigen in welch einem Staat sie “gerne” leben indem man sie auf den Tag der politischen Gefangenen aufmerksam zu macht.

Wir alle sind in der Pflicht auf die Schicksale der politisch inhaftierten Aktivisten und Aktivistinnen aufmerksam zu machen. Die Inhaftierten werden in den Gefängnissen festgehalten, nur weil sie es wagten, in dem angeblich freiestem Staat den es auf deutschem Boden je gab, absolut gewaltfrei ihre persönliche Meinung kund zu tun.

Der Tag der politischen Gefangenen muss so lange, Jahr für Jahr in das Gedächtnis aller Bürger gerufen werden, bis eine echte Meinungsfreiheit durchgesetzt wurde und der Maulkorbparagraf 130 StGB zum Teufel gejagt wurde.

Informaterial wie Plakate und Aufkleber bekommt ihr wie in den letzten Jahren über den Versanf der Zeitschrift NS Heute – www.nsheute.com

Initiativen mit dem gleichen Anliegen:

www.politische-gefangene.de
www.gefangenenhilfe.info
und natürlich die www.nsheute.com

AUFRUF – 18.MÄRZ

One thought on “Der Tag der politischen Gefangenen steht an

  1. Als Kind sagte man zu mir: Du kannst froh sein in der BRD zu leben und nicht in der DDR, denn hier darfst du alles sagen. Drüben wird man eingesperrt wenn man was kritisches sagt oder zu viele Fragen stellt.

Schreibe einen Kommentar zu :Maria :Oesterle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.